Streichen heisst, Wände zeigen, auf subtile Art Farbe zeigen. Farbe sichtbar machen, auf eine beiläufige, indirekte Weise. Streichen bedeutet, Räume gestalten, neu erfinden, mit der Architektur in einen sensiblen Dialog treten. Im feinen Spiel mit Strukturen, die dem Ganzen ein Gefühl von Dreidimensionalität geben, spielen Pinsel und Bürste eine ebenso wichtige Rolle wie die klassische Malerrolle. Auch die von uns mit grossem Erfolg verwendete Glasfliesstapete lässt eine fein- bis grobkörnige Strukturierung der Wände zu. Lass Räume so sprechen, dass Menschen sich in ihnen wohlfühlen.